Schlagworte

Artikel-Schlagworte: „Spezialindikation“

Zenotec Sci.ence –
Dienstleister für Spezialindikationen

Zenotec Sci.ence, die Plattform für Spezialindikationen, sieht sich als unterstützender Laborpartner, um ohne kostspielige Erweiterung des laboreigenen Maschinenparks und somit ohne wirtschaftliches Risiko von der enormen Vielfalt an digitalen Möglichkeiten zu profitieren. Ob Herstellung von patientenindividuellen Abutments, digital gefertigten CoCr Fräseinheiten, digital hergestelltem Modellguss, IPS e.max® CAD oder selbst im Design & Cast Verfahren hergestellte Goldrestaurationen – alles ist mit Zenotec Sci.ence möglich.

Klicken Sie hier zur Ansicht der neuen Zenotec Sci.ence Broschüre!

 

 

FRÄS-ZINATION ZENOTEC SCI.ENCE –
Die wirtschaftliche Individualität

Erweitern Sie Ihre technologische Kompetenz und Fertigungstiefe im Bereich der digitalen Herstellung von Zahnersatz mit ZENOTEC SCI.ENCE – der Plattform für Spezialindikationen. Die effizienten und speziell ent-
wickelten Herstellungsmethoden von ZENOTEC SCI.ENCE sind der Profit für Ihre Laborzukunft. Fordern Sie die abgestimmten Fräsparameter an!   

 

 

  • Individuelle Abutments – Durch die freie Formgestaltung an Ihrem CAD-Scannersystem versprechen ZENOTEC SCI.ENCE Abutments ein optimales Weichgewebsmanagement. Eine händische Nacharbeit ist dabei nicht notwendig. ZENOTEC SCI.ENCE Abutments sind lieferbar  für die gängigen Implantatsysteme. Die hervorragende Passungerklärt sich von selbst.
  • CoCr Fräseinheiten – Absolut passgenau und spannungsfrei fertigt ZENOTEC SCI.ENCE CoCr Gerüste. Kronenränder, Gerüstoberflächen und Kauflächen sind hier nahezu ohne weitere Nacharbeit zu verwenden. Auch weitspannige Restaurationen gelingen mit Hilfe derDigitaltechnik problemlos.

ZENOTEC SCI.ENCE – Die perfekte Prozesskette in 4 Schritten:
Scannen –> Designen –> Versenden –> Auspacken.

ccc
Alles, was einfach nicht zu fräsen ist – www.zenotec-science.com